Zwischenbilanz zum Projekt Ökoprofit Steinfurt

Wir nehmen an der Zertifizierung des Projektes Ökoprofit 2021/22 teil, weil wir uns für Umwelt, Ressourcen und Nachhaltigkeit engagieren.

 

 

Logo Ökoprofit Kreis Steinfurt

Dies beinhaltet die Zusammenarbeit mit den Kommunen und der örtlichen Wirtschaft,
mit dem Ziel der Schonung natürlicher Ressourcen, Energieeinsparung, Umweltschutz
und damit verbunden auch einer Betriebskostensenkung.

Foto Umwelt Team Ossenberg
Unser Umwelt Team Ossenberg GmbH: Marcel Kappen, Carsten Diekmann, Marc Breulmann

Über eine Dauer von 12-14 Monaten werden wir in 8 Workshops, vielen Besprechungen,  wie auch bei           Vor-Ort Begehungen,
die Möglichkeiten herausstellen, an denen wir aktiv  einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können.
Wir möchten unsere Ressourcen effizienter einsetzen und nutzen können.
Bis jetzt haben wir schon einiges erreicht, um im Frühjahr das Zertifikat „ÖKOPROFIT – Betrieb“ zu erhalten.

 

Zum Treffen mit dem Landrat Dr. Martin Sommer präsentierten wir, so wie die anderen teilnehmenden Unternehmen die Zwischenbilanz.

Bis jetzt haben wir schon:

– auf energiesparende LED-Beleuchtung umgestellt
– überall Bewegungsmelder zum Stromsparen angebracht
– eine Photovoltaik-Anlage auf der Produktionshalle installiert
– neue effizientere Kompressoren angeschafft in der Produktion
– ein Druckluftmanagementsystem eingeführt
– die Möglichkeit geschaffen , ein Job-Rad zu leasen
– Ladesäulen für E-Autos angeschafft
– überall Mülltrennbehälter für Papier, Glas, Kunststoff
– unsere Mitarbeiter motiviert und ihr Umweltbewusstsein gesteigert

 Foto aktuelle Runde Ökoprofit Kreis Steinfurt
Zwischenbilanz der 11. Runde von „ÖKOPROFIT Kreis Steinfurt“ im November 2021

Momentan arbeiten wir an weiteren Zielen wie:

– die Abluft noch besser für Raumwärme zu nutzen
– eine weitere Photovoltaik-Anlage für das Verwaltungsgebäude anzuschaffen
– die Kühlung weiter zu optimieren
– eine Papierlose Produktion weiter vorantreiben
– weitere Abfallreduzierung
– Biodiversität weiter fördern

By Elisabeth Grälken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.