Hoher Besuch im Hause Ossenberg zum Audit

Wichtige Gäste erschienen zum Audit „Ökoprofit Kreis Steinfurt“

Frau Meier von der B.A.U.M. Consult Gmbh,
Herr Heuer vom Umwelt- und Planungsamt Kreis Steinfurt,
Herr Holterhues von der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt
mbH
und Herr Hoffschroer von der Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e.V.,
haben sich bei uns eingefunden, um zu prüfen, ob wir alle Zielvorgaben für das Ökoprofit Siegel erreicht haben.
Durch diese Zertifizierung sollen Unternehmer unter anderem dazu angehalten werden – z.B. durch schonenderen Einsatz von Ressourcen, einer Verbesserung der baulichen Situation oder durch den Verzicht auf umweltschädliche Chemikalien – ihren Beitrag zum Umweltschutz zu erhöhen.

Audit Ökoprofit bei Ossenberg GmbH in Rheine
Audit in den Produktionshallen bei Ossenberg GmbH

 

Nach einer gründlichen Bestandsaufnahme zu Beginn, wurden Ziele festgelegt, die dann im vorgegebenen Zeitraum von ca einem Jahr umgesetzt werden sollten.
Das ÖKOPROFIT Projekt unterstützt seine Teilnehmer individuell und umfassend bei der Umsetzung aller Maßnahmen.
Der Projektleiter Marcel Kappen sorgte mit dem Umwelt Team der Ossenberg GmbH (Carsten Diekmann, GF und Marc Breulmann, Einkauf) für eine angemessene, organisatorische Umsetzung und Dokumentation der Durchführung.
Gestartet wurde mit Energieeinsparungen, indem auf sparsamere LED-Beleuchtung umgestellt wurde, überall Bewegungsmelder zum Stromsparen angebracht und eine Photovoltaik-Anlage auf der Produktionshalle installiert worden ist.
Außerdem ist die Möglichkeit geschaffen worden, ein Job-Rad zu leasen und das E-Auto an Ladesäulen aufzuladen.
Für die Produktion wurden neue, effizientere Kompressoren angeschafft und ein Druckluftmanagementsystem eingeführt.
Und auch die Mitarbeiter wurden geschult und motiviert ihr Umweltbewusstsein zu steigern.
Im Moment wird weiter daran gearbeitet die Abluft der Produktion für Raumwärme zu nutzen und die Kühlung zu optimieren. Zusätzlich ist noch eine weitere Photovoltaik-Anlage für das Verwaltungsgebäude in Planung.
Wir sind auch aktiv dabei, die papierlose Produktion weiter voranzutreiben.
Und auch die Grünflächen rund um die Gebäude der Produktion und der Verwaltung sollen für Biodiversität genutzt werden.
Falls ein Imker/in noch Interesse hat, hier ein Bienenvolk auf das Gelände zu stellen, darf er/sie sich gerne melden.

Und nun das Beste zum Schluss:
Wir haben das Audit „Ökoprofit Kreis Steinfurt“ bestanden!
Aktuell sind wir noch in der Planung, die durch Ökoprofit geschaffene Struktur zu nutzen und das Umweltmanagement nach ISO 14001 einzuführen.
Außerdem werden sich die Kosten im Durchschnitt nach ca. 1,5 Jahren, durch das Ausschöpfen der Einsparpotentiale bereits weitgehend amortisieren und dauerhaft auch unsere Betriebskosten senken.

 

By Elisabeth Grälken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.